Warum wir Massivhäuser bauen

Wer den Hausbau plant, muss bereits sehr früh entscheiden, ob das neue Eigenheim ein Massivhaus oder ein Fertighaus werden soll. Der Massivbau ist auch in der heutigen Zeit der Favorit bei Bauinteressenten. Massivhäuser bestehen aus mineralischen Stoffen, die natürlichen Ursprungs sind, umweltschonend abgebaut und zu modernen Baustoffen verarbeitet werden. Wegen ihrer energieeffizienten Eigenschaften sind Massivhäuser optimal für den Hausbau im Niedrigenergiehaus-Standard geeignet. Welche Vorteile Massivhäuser bieten, haben wir für Sie nachfolgend dargestellt:

 

Wertstabilität

Da ein Massivhaus äußerst widerstandsfähig und langlebig ist, erzielt es einen höheren Verkaufserlös, als ein Fertighaus. Somit wird aus dem Eigenheim gleichzeitig eine wertbeständige Geldanlage. Da selbst Banken den Wiederverkaufswert der Massivhäuser höher einschätzen als bei anderen Bauweisen, kann dies durchaus auch positive Auswirkungen auf die Konditionen der Baufinanzierung haben.

 

Zu jeder Zeit ein gutes Klima

Massivhaus & KlimaBeim massiv gebauten Haus halten die Decken und Wände im Winter die Wärme im Haus und wirken im Sommer als Hitzepuffer. Selbst wenn draußen große Hitze herrscht, ist es in einem massiv gebautem Haus angenehm kühl. Dies resultiert daraus, dass die Wände und Decken in einem Massivbau die Außentemperaturen nur abgeschwächt über Stunden hinweg ins Haus lassen. Diesen Effekt nennt man Phasenverschiebung oder Amplitudendämpfung. Deshalb wird zum Beispiel die Mittagshitze in einem Massivhaus erst am späten Abend und während der Nacht abgegeben. Aber auch im Winter profitiert man im Massivhaus, denn massive Wände speichern in der kalten Jahreszeit die durch die Fenster einfallende Wärme und halten die Heizwärme im Haus. Natürlich erfordert ein energetisch effizientes Massivhaus auch eine entsprechende Wärmedämmung, allerdings wird schon allein durch die Wärmespeicherkraft der massiv gebauten Außenwände ein großer Teil an Heizkosten eingespart, was den Energieverbrauch und die CO2-Emission zu senken hilft. Zudem können Wände und Decken im Massivhaus die Feuchtigkeit besser regulieren, als Trockenbauwände beim Fertigbau. Ein weiterer Faktor für gesundes Wohnen in einem Massivhaus ist auch, dass die gemauerten Wände frei von Schadstoffen sind.

 

 

Energieeffizienz

energieeffizient bauen Effizient bauen schont die Umwelt, spart bares Geld und beginnt schon bei der Bauplanung. Um ein energieeffizientes Massivhaus zu bauen, sollte ein Bauherr auf

 

 

Nachhaltigkeit beim Hausbau

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit beim Hausbau bedeutet, dem Energie- und Ressourcenverbrauch sowohl beim Neubau selbst als auch in allen Lebenszyklen des Gebäudes eine wichtige Bedeutung beizumessen. Viele Einflussfaktoren, wie beispielsweise die Rohstoffgewinnung, die Errichtung, der Gebäuderückbau, etc. werden beim Hausbau beachtet und optimiert. Bauherren, die Ihr Eigenheim nachhaltig bauen möchten, werden nachwachsenden Rohstoffen den Vorzug geben und schon deshalb eher ein Massivhaus bauen. Auch bei der Wahl der Heizungstechnik liegt das Augenmerk auf Nachhaltigkeit und dabei ist eine Solaranlage auf dem Hausdach eine Lösung von vielen. Darüber hinaus haben Bauherren auch im Haus unzählige Möglichkeiten eine nachhaltige Bauweise zu realisieren, indem sie sich zum Beispiel für Naturböden, unschädliche Farben, Massivmöbel usw. entscheiden.

 

 

Brandschutz

Brandschutz im MassivhausDas Mauerwerk nebst der Betondecken in einem Massivbau haben nicht nur eine hohe Feuerwiderstandsklasse, sondern auch keine Hohlräume, durch die das Feuer sich ausbreiten kann. Zudem bilden massive Baustoffe während eines Brandes keine Giftgase. Der Massivbau hält großen Hitzeeinwirkungen lange stand, denn weder brennen massive Wände und Decken, noch verlieren sie ihre Form. Dies ist der Grund, warum ein Massivbau seine Tragfähigkeit auch bei einem Feuer bewahrt. Bei verschiedenen Gebäudeversicherungen sind daher die Versicherungsprämien für Massivhäuser günstiger, als für Fertighäuser (Leichtbauten Holz-Ständer-Konstruktion). Dies gilt für die Feuerversicherung während des Bauens genauso wie für die Gebäudeversicherung.

 

 

Umbau und SanierungUmbau und Grundrissänderungen

Massivhäuser haben neben ihrer wertbeständigen und robusten Bauweise den Vorteil, dass sie in der Regel problemlos umgebaut werden können. Wenn in einigen Jahren der Grundriss der aktuellen Wohnsituation angepasst werden soll, profitieren Eigentümer eines Massivhauses. Während Wanddurchbrüche bei einem Fertighaus die Standsicherheit schneller beeinträchtigen können, muss beim Massivhaus nur bei tragenden Wänden aufgepasst werden. Selbst hier kann man aber durch den Einbau von Stahlträgern durchaus auch Veränderungen am Grundriss vornehmen. Der Umsetzung kreativer Ideen bei An- und Umbauarbeiten im und am Gebäude sind bei einem Massivhaus kaum Grenzen gesetzt.

 

Schallschutz im MassivhausSchallschutz

Im Haus ist es wichtig, dass jedes Familienmitglied einen ruhigen Platz zum Wohlfühlen hat, um vom stressigen Alltag abschalten zu können. Massivwände und Betondecken sorgen dafür, dass der Schallschutz in einem Massivhaus hervorragend ist. Der Grund dafür ist, dass die Baustoffe der Massivhäuser eine höhere Masse haben. Durch die Wahl des Mauerwerks können beim Massivhaus auch dessen Schallschutzeigenschaften beeinflusst werden. So bietet der Ziegelstein eine gute Schalldämmung, während man bei einem Porenbetonstein geringe Abstriche in Kauf neben muss. Der Kalksandstein bietet sehr guten Schallschutz, weshalb er gern auch für Mehrfamilienhäuser eingesetzt wird. Gerade wenn die Kinder im Dachgeschoss toben, werden Sie dankbar sein, eine Massivdecke aus Beton im Eigenheim zu haben. Selbst der Lärm außerhalb des Gebäudes ist bei einem Massivhaus besser "gedämmt", als bei einem Fertighaus.


Hausbau mit Massivhaus - Zentrum

Optimal bauenMit uns bauen Sie Ihr Massivhaus immer als frei geplantes Architektenhaus. Einer der vielen Vorteile der Massivhäuser ist die nahezu grenzenlose Gestaltungsfreiheit hinsichtlich der Architektur, des Grundrisses und natürlich der Ausbaustufe. Bei uns können Sie selbst bestimmen, welche Bauleistungen Sie unseren Bauunternehmen und Handwerkern überlassen und welche Leistungen Sie in Eigenregie leisten möchten.

Ob Sie Ihr Massivhaus mit uns schlüsselfertig, als Ausbauhaus oder als geschlossenen Rohbau errichten lassen,

Beim Bauen bieten wir Ihnen eine optimale Planungssicherheit, höchste Qualität und bewährte Konzepte. Über die vielen Möglichkeiten, hinsichtlich der Ausbaustufen und Ausstattung unserer Massivhäuser informieren wir Sie in unserer Baubeschreibung.

 

Architektenhaus Massivhaus Einfamilienhaus Stadthaus Architekten-Massivhaus Hausbau mit freier Bauplanung Massivhaus - Bungalow Stadtvilla mit freier Architektenplanung